Mit einem 1HomeBox Gerät können Sie jedes Projekt für Ihren Kunden vorbereiten, ohne dass ein Besuch beim Kunden erforderlich ist. 

In nur wenigen Schritten können Sie ein 1Home Box-Gerät vorbereiten, das Sie dann an Ihren Kunden senden können. Das einzige, was der Kunde tun muss, ist das Gerät an das Stromnetz & Netzwerk anzuschließen.

 

1Home Box Gerät vorbereiten

Im ersten Schritt müssen Sie den 1Home Box auf einem Raspberry Pi 3 einrichten. 

 

Markieren Sie 1Home Box Gerät, um es zu verwalten

Wenn Sie ein 1Home Box-Gerät markieren, können Sie es aus der Ferne konfigurieren. Sobald die Kunden das Gerät mit Strom und Netzwerk verbinden, wird es in Ihrer 1Home Installer Dashboard in der Registerkarte „Projekte“ angezeigt.

  1. Öffnen Sie die Registerkarte „Projekte“ in der 1Home Installer Dashboard
  2. Klicken Sie den „Projekt hinzufügen“ Button

3. Fügen Sie die Beschreibung des Projekts hinzu und wählen Sie ein 1Home Box Gerät für dieses Projekt vorbereitetes Gerät aus.

4. Wenn der Kunde vorhat, die Sprachsteuerung oder den Fernzugriff zu verwenden, geben Sie bitte die E-Mail ein, die der Kunde für Amazon Alexa oder Google Home verwendet. Wenn nicht, lassen Sie das Feld leer, Sie können die E-Mail später hinzufügen.  

5. Drücken Sie auf „Speichern“ und das 1Home Box-Gerät wird mit Ihrer Installer-ID versehen.Sie können das Gerät nun an Ihren Kunden ausliefern. Sobald das Gerät an das Netzwerk & Strom angeschlossen ist, erscheint es im Dashboard in der Registerkarte „Projekte“.
 
 

Bereiten Sie ein neues Kundenprojekt vor, um die Sprachsteuerung zu testen.

Die 1Home BoxInstaller Dashboard, besonders die Registerkarte für Projekte, ermöglicht es Ihnen, Ihre Kunden zu konfigurieren und zu verwalten. Dort können Sie das Projekt vorbereiten: das Gateway des Kunden konfigurieren, ändern, umbenennen, seine Geräte aktivieren/deaktivieren und seine Logs auf mögliche Probleme überprüfen.

  1. Öffnen Sie die Registerkarte „Projekte“
    https://my.1home.io/projects 
  2. Klicken Sie den „Projekt hinzufügen“ Button 

3. Fügen Sie die Beschreibung des Projekts hinzu und geben Sie die E-Mail ein, die der Kunde für Amazon Alexa oder Google Home verwendet. Die E-Mail-Adresse können Sie später auch ändern. 

4. Durch Anklicken des Buttons "Projekte editieren" und Anklicken eines Projektes können Sie dessen Informationen ändern: E-Mail, ändern Sie das 1Home Box-Gerät oder die Beschreibung. Klicken Sie auf "Fertig", wenn Sie fertig sind.

5. Drücken Sie "Speichern“ und das Projekt wird erstellt

6. Klicken Sie auf das Projekt, um eine Gateway-Verbindung einzurichten.

7. Sobald das Gateway richtig eingerichtet ist, benachrichtigen Sie den Kunden, um die 1Home-Skill mit Amazon Alexa oder die Voxior-Aktion bei Google Home zu verbinden. Sie sollten das gleiche Amazon- oder Google-Konto verwenden, das beim Projekt konfiguriert wurde. Sie können dem Kunden auch Anweisungen zur Verbindung mit Amazon Alexa, Google Home oder Apple HomeKit/Siri senden.
 

Die folgenden Videos werden Ihnen oder Ihrem Kunden helfen, die Smart Assistants schnell mit 1Home zu verbinden:

 
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns via Chat (blauer Kreis rechts unten), kontaktieren Sie uns unter support@1home.io, oder fordern Sie einen Anruf an.

Did this answer your question?