Die DIY 1Home Box ist für technisch versierte Anwender oder Tech-Enthusiasten gedacht, die das Gerät selbst zusammenstellen möchten. 

Die DIY Box ist ein einfach zu bedienendes Gerät, mit dem Sie Ihr Smart Home mit Sprachassistenten verbinden können, ohne dass Sie eine dynamische DNS-Einrichtung, eine feste IP oder Port-Weiterleitung benötigen. Es ermöglicht den lokalen Aufbau der Verbindung zu Ihrem Smart Home Server und speichert die Zugangsdaten auf dem Gerät selbst.

Schritt 1: Anleitung zur Einrichtung des DIY 1Home Box Gerätes

Was Sie für das DIY 1Home Box Hardwaregerät benötigen:

  • Raspberry Pi 3 oder Raspberry 3B+ 
  • Micro SD Karte (min. 8 GB, max. 32 GB), wir empfehlen Sandisk Extreme SD-Karten
  • Netzwerk Lan-Kabel und 
  • das Netzladegerät von Raspberry Pi


Einrichten der Raspberry Pi 3/3B+

1. Registrieren Sie sich und laden Sie das 1Home Raspberry Pi Bild herunter.

2. Kopieren Sie das Bild mit Etcher (https://etcher.io/) auf die SD-Karte.
3. Stecken Sie die Karte in den Raspberry Pi, verbinden Sie den Raspberry Pi mit dem Netzwerk (mit einem Ethernet-Kabel vom Raspberry zu Ihrem Router) und der Stromversorgung.
4. Der erste Start dauert je nach Netzwerkgeschwindigkeit zwischen 5-10 Minuten, um das Gerät mit der neuesten Software zu aktualisieren.
Nachdem Sie den Raspberry Pi 3/3b+ zusammengesetzt haben (und mit Schritt 1 fertig sind), befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen, um ihn anzuschließen.


 

Schritt 2: 1Home Box anschließen

  • Nach dem Anschluss der DIY-Box benötigen Sie nur noch eine Sprachlizenz, um die Sprachsteuerung weiter zu nutzen - wir empfehlen eine Lifetime Voice Lizenz.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie uns via Chat (blauer Kreis rechts unten), kontaktieren Sie uns unter support@1home.io, oder fordern Sie einen Anruf an.

Did this answer your question?